Willkommen in Chemnitz!

von Gundula Dobrig

Ein Rückblick vom kältesten Aktionstag des Jahres.

Unsere Schülerfirma hat die Mitmachaktion am 04. Mai im Stadthallenpark Chemnitz unterstützt. 
Ziel der Veranstalter ist es, die Bandbreite der Vereinstätigkeit unserer Stadt allen Bürgern und Zugezogenen zu präsentieren. Der Aktionsnachmittag fand bereits das 5. Mal statt.
„Integration beschreibt einen Prozess des Zusammenfügens und Zusammenwachsens. Längst ist den Politikern und Wissenschaftlern bewusst, dass es sich hierbei um keine Einbahnstraße, sondern um einen zweiseitigen Prozess handelt. Im Vordergrund steht die Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben, ob jung oder alt, Migrant oder Flüchtling, Subkultur oder Hochkultur. Integration braucht eine Gesellschaft, die sich als Ganzes entwickelt und etwas Neues erschafft.“ (Quelle: https://www.kulturwerkstatt-chemnitz.de/die-idee/, 23.5.2019, 10:35 Uhr)
Dabei wollten die Pamojas nicht fehlen. Bei knapp über null Grad und Schneeregen boten sie einen Stand zum Kinderschminken und den Verkauf von Kunsthandwerk an. Lennard und Wenzel (Kl. 11) standen am Infostand Rede und Antwort. „Leider kam bei diesem Wetter kaum Kundschaft vorbei. Aber die Sache ist wichtig und die Jugendlichen würden auch nächstes Jahr wieder mitmachen“ sagt Gundula Dobrig, Coach der Chemnitzer.

Zurück